„Eine barrierefreie Küche auf kleinstem Raum, mit kleinstem Budget -
jeden Morgen staune ich wieder neu darüber.“

Die Geschichte von Maria D. aus Tübingen

Schon lange hatte Maria D. den Wunsch, ihre Küche umzubauen und barrierefrei zu gestalten. In der Planung wurde klar, dass die Platznot in der Küche keine Lösung von der Stange zulässt. Nur das Budget für eine hochindividuelle Umbau-Lösung hatte sie eigentlich nicht. In dieser Situation riet ihr eine Freundin zu Mey Generalbau. „Und wie Frau Erkenbrecher von Mey mein Problem in die Hand genommen und gelöst hat, darüber kann ich nur staunen“, erzählt sie.

„Auch wie gut die Handwerker Hand in Hand gearbeitet haben. Alle waren pünktlich und nie war schlechte Stimmung. Das gesamte Projekt so zu koordinieren hätte ich selbst nie hinbekommen“ ist sie überzeugt. So sehr, dass sie nicht nur jeden Morgen gern in ihre schöne, neue Küche kommt, sondern dass sie wenig später Mey für den Umbau ihres Bades beauftragt hat. “Innerhalb von drei Tagen war alles fertig und mein Budget wurde sogar unterschritten. Ich bin sehr, sehr zufrieden!“

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.